Menü

Berufsstarter

Berufsstarter

Endlich ist es soweit: der erste Arbeits- oder Ausbildungsvertrag steckt in der Tasche, man steht finanziell auf eigenen Beinen. Doch prompt folgt der erhobene Zeigefinger: tausende von Auszubildenden und Berufstartern stehen alljährlich vor dem Problem einer erstmals notwendigen, eigenen Absicherung. Hier gilt es viel zu bedenken. Gern helfen wir Ihnen dabei.


Existenz sichern...

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Arbeitskraft ist das größte Kapital, doch Krankheiten und Unfälle können dem Traumberuf ein jähes Ende setzen. Hier bietet die Berufsunfähigkeitsversicherung den notwendigen Schutz; je jünger und gesünder, umso günstiger ist die Absicherung. Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen, denn die genaue Berufsbezeichnung sowie die besonderen Bedingungen der einzelnen Versicherungsgesellschaften, etwa bei riskanten Freizeitaktivitäten, sind ausschlaggebend.

Besonders jungen Leuten ist eine Police mit Nachversicherungsgarantie (ohne erneute Gesundheitsprüfung) anzuraten, um bei steigendem Verdienst ausreichend abgesichert zu sein. Mehr finden Sie im Hauptbeitrag.


Privathaftpflichtversicherung

Sie ist unverzichtbar. Sobald Sie nicht mehr über Ihre Eltern mitversichert sind, benötigen Sie eine eigene Absicherung. Das ist dann der Fall, wenn Sie eine erste Ausbildung bereits abgeschlossen haben und nicht mehr bei Ihren Eltern wohnen.


Auslandsreisekrankversicherung

Hierüber sollte nachgedacht werden, wenn Sie sich etwa als Student längere Zeit im Ausland aufhalten.

Altersvorsorge gestalten...

Frühzeitig Grundsteine für die finanzielle Zukunft zu legen, ist heutzutage auch für junge Menschen notwendiger denn je. Hier ist es wichtig, besonders im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten den Fokus richtig zu setzen. In jedem Fall sollte mit dem Aufbau einer privaten Altersvorsorge, unter Einbeziehung der staatlichen Förderung, frühzeitig begonnen werden.


Auszubildende sind Pflichtmitglieder in der gesetzlichen Rentenversicherung und haben somit Anspruch auf staatliche Rentenzahlungen. Die späteren Renten sind jedoch gering und sollten daher mit einer privaten Vorsorge aufgestockt werden. Da auch Auszubildende förderberechtigt sind, bietet sich die Riesterrente besonders an. Für Beamte besteht ebenfalls eine Förderberechtigung, da auch hier Einschnitte bei den Versorgungsleistungen vorgenommen wurden.

Die maximale Förderung beträgt 154 € jährlich, Berufsstarter bis zum 25. Lebensjahr erhalten zusätzlich einen einmaligen Zuschuss von 200 €. Je früher mit dem monatlichen Sparen begonnen wird, umso höher wird die spätere Zusatzrente ausfallen. Die Spareinlagen und die staatlichen Zuschüsse sind zum Rentenbeginn (frühestens 62. Lebensjahr) garantiert. Als Sparer haben Sie die Wahl zwischen Bank- oder Fondssparplan, Versicherungslösungen oder Bausparen.

Investmentsparpläne sind besonders für junge Sparer die renditestärkste Anlagealternative zu den weitgehend ertraglosen Versicherungs- und Banksparplänen!

Eigentum schützen...

Kleiner Blechschaden, großer Ärger – mit der richtigen Versicherung wäre das nicht passiert. KFZ-, ggf. Rechtsschutz- oder Hausratversicherung können zwar keine Unfälle oder Schäden verhindern, aber sie sind hinterher umso wertvoller, um alles wieder in Ordnung zu bringen. Wir beraten Sie gerne und suchen passende und preisgünstige Angebote für Sie heraus.

Vermögen planen – Träume erfüllen...

Vom sauer Verdienten noch etwas zurücklegen? Auch mit kleinen Beträgen ist bereits ein Anfang gemacht.

Vermögenswirksame Leistungen*
Viele Arbeitgeber gewähren ihren Angestellten vermögenswirksame Leistungen bis zu einem Höchstbetrag von 40 €. Diese monatlichen Zahlungen müssen für einen Mindestzeitraum von sieben Jahren festgelegt werden. Die gängigsten Anlageformen sind Bausparverträge und Aktienfonds. Auch Auszubildende profitieren von der staatlichen Arbeitnehmersparzulage in Höhe von 20 % bei Aktienfonds und 9 % bei Bausparverträgen. Darüber hinaus erhält man  bei einer zusätzlichen Sparleistung von maximal 512 € in einen Bausparvertrag 8,8% Wohnungsbauprämie vom Staat.

(*es sind Verdienstobergrenzen zu beachten)

Weiter zum Artikel Vermögensaufbau durch Zuschüsse

finanz-tipps: Sonderausgabe

Besser informiert: Lesen Sie, was wirklich sinnvoll ist

Damit Sie unter den vielfältigen Angeboten nicht den Überblick zu verlieren, haben wir für unsere Kunden mit unseren finanz-news einen kompakten Leitfaden erstellt.

Erfahren Sie, wie Sie mehr aus Ihrem Kapital machen können, welche staatlichen Zulagen und Prämien es gibt und wie Sie diese optimal ausschöpfen - laden Sie nachfolgend unsere Broschüre herunter

Sonderausgabe 
Sonderausgabe: Kinder, Azubis, Studenten und Berufseinsteiger


WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben